Trainerportrait unseres Trainers K.-H. Weber



K.-H. Weber im Wettkampfeinsatz      
.......und als Anfängertrainer

Im Jahre 1992, mit 41 Jahren hat K.-H. Weber noch einmal etwas anderes angefangen und sich mit Bogenschiessen befasst. Anfänglich als Autodidakt, dann aber zunehmend unter Einfluß von N. Knöbel (Ex-Bundestrainer) und R. Ulrich (Autor des Buches „Mit System ins Gold“). Dadurch bekamen seine Kenntnisse einen „Rahmen“, der hauptsächlich in den vom Deutschen Schützenbund erarbeiteten trainingswissenschaftlichen Grundlagen festgemacht ist.

Bereits 1999 erwarb er die Trainier-B-Lizenz für das Bogenschiessen, um dann 2005 die Trainer-A-Lizenz folgen zu lassen. Dieses ist die höchste im DSB zu vergebende Speziallizenz. Damit ist er der einzige A-Trainer zwischen Schwarzwald und Allgäu.

Als Wettkampfschütze konnte er sich als mehrfacher Kreis-, Bezirks- und Landesmeister auszeichnen und hat auch an Deutschen Meisterschaften teilgenommen. Damit ist auch eine umfassende Wettkampferfahrung verbunden, die er heute an seine Anfänger und zukünftigen Wettkampfschützen weitergeben kann. Durch seine regelmässigen Teilnahmen an Hospitationen mit der Nationalmannschaft zusammen mit den Bundestrainern, ist er immer auf dem aktuellen Stand der Ausbildung.

In seiner Zeit als Trainer hat er unzählige Schützen zu Meistertiteln geführt, besonders im Jugendbereich Kaderschützen herangebildet und in die Auswahlmannschaften abgestellt. Auch wenn es manch ehemaliger Schützling nicht mehr wahrhaben will, ist er doch massgeblich an deren Erfolgen beteiligt.

Bereits im zwöllften Jahre ist er an der Universität Konstanz als Lehrgangsleiter für die Ausbildung von Anfängern und Fortgeschrittenen im studentischen Bereich zuständig und rekrutiert hier auch einen großen Teil seiner aktiven Vereinsmitglieder. Bereits ca. 500 Studenten haben mittlerweile die Anfängerkurse durchlaufen. Durch die mittlerweile derart große Nachfrage war es möglich, im Sommersemester 2014 drei Kurse parallel anzubieten.

Seit dem Frühjahr/Sommer kann der BSC Konstanz zusammen mit K.-H. Weber Kurse an der Volkshochschule Konstanz anbieten. Die ersten haben bereits stattgefunden und erzielten eine absolut positive Resonanz. Hier scheint sich ein weiterer Pfeiler des Bogenschiessens für Anfänger in Konstanz abzubilden.